Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz
Zum Hauptinhalt springen

Diskussion über linke Kulturpolitik

Ein Aufruf der Ständigen Kulturpolitischen Konferenz

"Kultur und andere Freizeitaktivitäten" sowie "Kulturpolitik als Geranie am Staatsfrack" sind nur zwei "gefühlte Realitäten" von Menschen, die kulturpolitisch aktiv sind. Was Kulturpolitik alles umfasst und welche Bedeutung Kultur für und in unserer Gesellschaft hat, geht darüber weit hinaus. Für uns ist klar: Kulturpolitik ist immer auch Gesellschaftspolitik und gehört deshalb auf die Agenda unserer Partei - und zwar nach ganz oben. Aber was verstehen wir unter dem Slogan: Kulturpolitik ist Gesellschaftspolitik? Was folgt daraus für unser politisches Handeln?

Damit wir uns als Ständige Kulturpolitische Konferenz der Partei DIE LINKE nicht allein diesen Fragen widmen, wollen wir ein Experiment wagen: Wir haben 12 breit interpretierbare und teils bewusst provokative Leitfragen erarbeitet und möchten gern von Euch und Ihnen Meinungen, Ansichten, Expertise in Form von Streitschriften, Essays, Diskussionsaufschlägen oder auch in ganz kurzer Antwortform. Wir wollen sammeln, weiter diskutieren und ein neues Positionspapier erarbeiten, welches wir dann innerhalb unserer Partei (aber auch darüber hinaus) für einen progressiven Diskussionsprozess um einen besseren Stellenwert von Kunst, Kultur und Kulturpolitik nutzen wollen. Denn für uns gilt bis zum Beweis des Gegenteils: Kultur ist nicht alles, aber ohne Kultur ist alles nichts.

  1. "Kultur für Alle" und "breiter Kulturbegriff" - ist das "Kunst" oder kann das weg?
  2. Kulturpolitik als Gesellschaftspolitik: machen wir das für alle oder machen wir das für "uns"?
  3. Muss Kunst irgendwas müssen - ist Kunstfreiheit heute noch real?
  4. Braucht Kultur überhaupt öffentliche Förderung?
  5. Muss Kunst sich rechnen und wenn ja für wen?
  6. "Hochkultur" oder "freie Szene" ist das noch die Frage?
  7. Der Kulturföderalismus ist tot - es lebe die Gemeinschaftsaufgabe mit dem Bund?
  8. Einwanderungsgesellschaft - Kultur der Vielen oder viele Kulturen?
  9. Zugang zur Kunst und Kultur für alle - und das umsonst?
  10. Digitalisierung der Kultur, bringt's uns was?
  11. Gibt es eine Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks?
  12. Europäische Union - Wertegemeinschaft oder Binnenmarkt?

Berlin, den 18. Februar 2019

Einsendungen bitte per Mail an: skk@die-linke.de